Reisetrend Island: Experten empfehlen frühe Buchung für Wohnmobil-Urlauber

greifswaldKöln (ots) – Der Island-Boom der letzten Jahre erlebte durch die unerwarteten Erfolge der isländischen Nationalmannschaft bei der Fußball-EM einen erneuten Aufschwung. Immer beliebter werden Wohnmobil-Reisen in Island. Im Vergleich zu den meisten anderen Portalen können sich Urlauber ihr Reisefahrzeug für den Sommer 2017 bei CamperDays bereits ab heute sichern. Wer seine Reise nach Island schon jetzt plant, profitiert außerdem von Frühbucher-Rabatten.

Besonders in den Sommermonaten strömen immer mehr Touristen auf den Inselstaat, dessen einzigartige Natur vor allem Wohnmobil-Urlaubern faszinierende Erlebnisse beschert. Beim Vergleichsportal CamperDays sind ab sofort die neuen Angebote für 2017 verfügbar. Um sich sein Wohnmobil für den kommenden Sommer rechtzeitig zu sichern, empfehlen die Experten, spätestens im Januar zu buchen, denn Island ist derzeit von allen Reiseländern am schnellsten ausgebucht. „Im letzten Jahr mussten wir einigen Kunden schon im Frühjahr absagen, weil die Vermieter keine größeren Wohnmobile mehr zur Verfügung hatten“, erklärt Raphael Meese, Produktmanager bei CamperDays. Davon betroffen seien vor allem Wohnmobile ab vier Schlafplätzen. Rechtzeitige Buchung lohnt sich außerdem auch für den Geldbeutel: Noch bis Ende November können Island-Urlauber durch Frühbucher-Rabatte sparen. Ob das ausgewählte Wohnmobil verfügbar ist, bestätigt das Team in der Regel innerhalb von 24 Stunden. (PM-ID: 100)