ADAC Camping- und Stellplatzführer 2020 zum Einführungspreis

Mit der App ADAC Camping / Stellplatz 2020 hat der ADAC wie jedes Jahr um diese Zeit eine neue Version seines Camping- und Stellplatzführers für iOS veröffentlicht. In diesem Jahr sorgt das Update allerdings für etliche kritische Stimmen, denn anders als in den Vorjahren ist die Übernahme der persönlichen Favoriten und Notizen in die neue Version nicht möglich.

Der ADAC begründet diesen Umstand mit einem Betreiberwechsel. Fortan sei nicht mehr die ADAC Medien und Reisen GmbH, sondern mit der ADAC Camping GmbH eine andere Tochter des Automobilclubs für die App verantwortlich.

Positiv ist zu erwähnen, dass es wie in den Jahren zuvor auch 2020 wieder ein Einführungsangebot gibt. Bis zum 31. März ist die App für 4,99 Euro statt 8,99 Euro im App Store erhältlich. Die neue Version bietet dem ADAC zufolge Updates für über 1000 Plätze sowie eine einfachere Aktivierung der digitalen Campercard. Insgesamt enthält die App mittlerweile Infos. zu über 8.800 Camping- und 8.200 Stellplätzen in Europa.

Weitere Funktionen des ADAC Campingführers:

Integrierte digitale Rabattkarte ADAC Campcard
Kombinierte Universalsuche (Text, Ausstattung und Karte)
Favoritenfunktion inkl. persönlicher Notizen
Google Drive Unterstützung zur Datenübernahme und Gerätesynchronisation
Direkte Anbindung an installierte Navigations-Apps
Herausragende Performance durch Offline-Betrieb (bis auf die Kartenansichten und die 360-Grad-Bilder sind sämtliche Funktionen der App ohne Internet nutzbar)